Fahrradsaison 2021 – Rückblick

Das war sie also, die Fahrradsaison 2021. Vorweg: keine Unfälle oder Stürze, von daher alles gut.

Aber ansonsten fand ich die Saison „durchwachsen“. Der Begriff beschreibt sowohl das Wetter als auch mein Gefühl für die Saison 2021 ganz gut.
Aber hier erstmal die nackten Zahlen:

FahrradAnzahl FahrtenGesamt kmØ-kmHöhenmeterØ hmGesamtzeitØ ZeitØ-Geschwindigkeit
Kettler Breeze7125,918,01.83426205:53:5600:50:3421,3 km/h
Cannondale Taurine35955,627,37.55921755:10:1501:34:3517,3 km/h
Cube CrossRace SL4181,745,41.15128808:03:2102:00:5022,6 km/h
Cube Litening C:62 Disc833.773,445,529.295353151:29:4101:49:3124,9 km/h
SUMME1295.036,639.0839.839220:37:13

Ganz klar wird: es war von allem weniger. Weniger Fahrten, weniger Kilometer, weniger Ø-Geschwindigkeit, weniger …

Das die mehr als 6000 Kilometer der Saison 2020 nicht mehr erreicht werden, war spätestens zur Jahresmitte klar. Zu schlecht und wechselhaft war das Wetter 2021 im Vergleich. Zum Wetter kam dann aber noch ein Motivationsloch sowie die Priorisierung des Motorradfahrens. Man kann eben nicht auf allen Hochzeiten tanzen. So blieb es eben bei Platz 3 im Vergleich zu beiden Vorjahren.

Aber um nicht nur negativ über die Saison zu schreiben, gab es auch positives zu erwähnen:
Das Material hat durchweg gut mitgemacht, es gab keine größeren Schäden oder Probleme. Gut, 5 Platten waren zu verzeichnen, aber das hake ich unter Verschleiß ab. Das Jahresziel von 5000 km wurde ebenso erreicht, wenn auch gerade so.
Auch wenn es zu keinen Touren >100 km gereicht hat, war doch ein Highlight dieser Saison die Touren im Urlaub. Auf den Mendelpass und entlang der Etsch. Waren schöne Strecken und haben wieder Lust auf mehr gemacht.

Nichts desto trotz werde ich mir für 2022 wieder neue Ziele setzen. Für das Rennrad steht eine komplette Inspektion an mit Wechsel des Antriebstrangs. Hoffen wir mal, dass das Wetter besser mitspielen wird und die Motivation sich ein wenig steigert.

Der Vollständigkeit halber hier das TeamViewer-Bild für die Saison 2021:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.