Verwarnung von der Stil-Polizei

Ganz so schlimm wie in der Überschrift ist es zwar nicht, aber trotzdem ein geschmacklicher Faux-Pas, den es zu beseitigen galt:
der im Mai gekaufte Cannondale-Helm hat farblich so überhaupt nicht mehr zum neuen Rennrad gepasst.

Neongrüne Streifen auf dem Helm! Passt farblich weder zum Rennrad noch zu den Rennradklamotten. Hat mich gestört, seit ich das neue Rad habe. Der Helm war passend zum Crosser gedacht, der ja leider seit dem Sommer wegen des Unfalls nicht mehr regelmäßig genutzt wird. Werde nie mehr einen Helm farblich passend zum Rad kaufen.

Bleibt wohl nichts übrig, musste eben ein anderer Helm her.
Meine Wahl fiel auf den Mavic Aksium Elite (siehe Bild (Foto: Mavic)).
Die mattschwarze Oberfläche passt zum Rennrad, aber auch zu den anderen Rädern. Ist eher neutral.
Mir gefällt ebenso das eingebaute Insektennetz. Auch die Riemen und die Befestigungen machen einen sehr guten Eindruck. Keine billigen kleinen Gummis, um den Riemen zu halten, sondern solide Befestigungen.
Der Helm ist auch nicht übertrieben teuer, macht aber trotzdem keinen billigen Eindruck.

Nach einer ersten Ausfahrt gestern ist auch der erste Eindruck vom Komfort beim Fahren gut. Drückt nicht, Belüftung gut.

Was ich eventuell vermissen werde: beim Cannondale-Helm konnte ich die zusätzliche „Aero“-Kappe auf den Helm setzen, was bei kühlen Temperaturen den Fahrtwind ein wenig aus dem Helm genommen hat. Jetzt also eher wieder eine Kappe unter den Helm. Aber das wird zu verschmerzen sein.
Wenn doch die Optik schon stimmt …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.