Aerohelm

Es gab mal wieder einen neuen Radhelm. Soll man ja regelmäßig wechseln.
Meine Wahl fiel auf den Cannondale Cypher Aero Road. In der Farbe „green“. Passt also zu meinem Cube CrossRace.

Sonst hatte ich immer Mountainbikehelme, jetzt zum ersten Mal ein Rennradhelm. Mal gespannt, ob sich da große Unterschiede einstellen und ob man das fehlende Schild vorne merkt.

Zusätzlich hat dieser Helm ein Aero-Schild, das auf die Helmschale aufgeklickt werden kann. Für geringeren Luftwiderstand. Aha.
Ob ich damit schneller bin? Glaube ich kaum.
Aber bei kühlem Wetter strömt die kalte Luft nicht so in den Helm. Hoffe ich wenigstens.

Hier die Verkaufsbeschreibung dazu:
„Der Cypher Aero Rennradhelm von Cannondale überzeugt mit seinem aerodynamisches Design, um der Luft möglichst wenig Angriffspunkte zu liefern. Das Resultat: schnellere Zeiten, wenn es darauf ankommt. Verantwortlich dafür ist ein spezielles Schild, welche sehr einfach oben auf der Helmschale befestigt und wieder abgenommen werden kann. Ist mehr Belüftung gefragt und die Zeiten sind eher nebensächlich, kommt das Schild in den Rucksack oder bleibt ganz zu Hause. Zahlreiche Öffnungen sorgen dann für eine optimale Klimatisierung des Kopfes auch bei heißen Temperaturen.“

Warten wir’s ab.

Auf dem Bild oben ist der Helm ohne Aero-Schild zu sehen sowie das Schild, unten der Helm mit Aero-Schild.

Helm mit Aero-Schild
Helm mit Aero-Schild

3 Gedanken zu „Aerohelm“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.