wie es der Zufall will

Es kommt, wie es kommen musste: kaum erweitere ich meinen Blog um das Thema Radfahren, fahre ich kaum mehr Rad. Zum einen aus zeitlichen Gründen, zum anderen aus gesundheitlichen.
Aber heute ist es wieder soweit: ich werde mir wieder mal die Zeit nehmen und ein gepflegte Runde drehen. Mal sehen, wohin es mich verschlägt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.