Tacho und Griffe

Nach Lenker und Tachohalter habe ich nun auch noch den letzten optischen Schandfleck beseitigt: den Meilen-Tacho mit dem häßlichen km/h-Aufkleber.

Bestellt habe ich die Tachoscheibe hier: Heiler Tachodesign

Scheint eine gute Qualität zu sein, die Verarbeitung wirkt seht gut.
Habe mir dazu im Vorfeld verschiedene Youtube-Videos zum Wechsel der Tachoscheibe angesehen (Videos unten im Beitrag), um mich darauf vorzubereiten, was zu tun ist.

Im Endeffekt war es zwar zeitaufwändig, aber es hat sich gelohnt:

  • 20-30 Minuten für das Öffnen des Gehäuses (aufbördeln unter Vorsicht),
  • dann 2 Minuten, um die Tachonadel zu entfernen.
  • Die Scheibe war nur am Rand geklebt und nicht flächig. Daher ging sie sehr gut ab. Dauer 1 Minute.
  • Die neue Scheibe hat 1a gepasst, habe nicht mal neuen Kleber verwenden müssen. Dauer 1 Minute.
  • Glas reinigen: 1 Stunde!. Siehe unten
  • 0-Stellung finden: 5 Minuten. Hier allerdings war ein Unterschied zu den Videos: der Servomotor sucht die Nullstellung bei Stromanschluß des Tachos, nicht bei Zündung.
  • Zusammenbau Tacho: 30 Minuten. Hier war am kniffligsten, die aufgebördelte Umrandung über den Kunststoff zu bekommen, ohne den Tacho zu beschädigen oder die Ausrichtung zu verändern. Nächstes Mal am Anfang daher eher mehr aufbördeln.
  • Einbau in Moped: 10 Minuten

Was mich die meiste Zeit gekostet hat, war die Glasscheibe zu reinigen. Daran habe ich sicher 1 Stunde gearbeitet. Da muss sich irgendwann mal etwas in der Sonne “eingebrannt” haben. War mit keinem Mittel (Spiritus, Spüli, Essig, Glasreiniger, Zitronensäure, …) zu entfernen. Letztlich hat eine Rasierklinge und Abschaben das Glas wieder in einen guten Zustand versetzt.

Damit ist für mich der “Tachoumbau”, zusammen mit Lenker und Halter, abgeschlossen. Und die Austauschscheibe kann sich sehen lassen. Unterscheidet sich kaum vom Original:


neue Tachoscheibe im Tacho eingebaut
neue Tachoscheibe

Bei der Gelegenheit habe ich auch die Griffe ersetzt. Nachdem die alten Avon-Griffe teilweise abgenutzt (und ölverschmiert) waren, habe ich neue Griffe angebaut: “Oldschool”-Griffe:

alte und neue Griffe (alt oben, neu unten
alte und neue Griffe (alt oben, neu unten

Damit sollte der Umbau für 2019 abgeschlossen sein. Sollte.

Und hier die Videos zum Tachoumbau, die ich genutzt habe:

https://www.youtube.com/watch?v=l04u59caCok

2 Gedanken zu „Tacho und Griffe“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.