mal wieder unterwegs – neue Zündkerzen

Gestern Abend endlich mal wieder unterwegs gewesen. Trotz Hitze (35°C) eine nette kleine Runde mit kurzem Zwischenstop am Glemseck. War erstaunlilch wenig los für einen so schönen Abend.

Dann weiter über die Fildern zurück nach Stuttgart.

Der eignetliche Grund aber war: ich habe die Zündkerzen wieder gewechselt. Nach der Inspaktion im Frühjahr hatte ich das Gefühl, die Maschine zieht nicht richtig, der Motor wirkte ein wenig „eingeschlafen“. Was hatte ich anders gemacht als sonst? Ich habe keine Originalteile für den Austausch verwendet, sondern ein Zubehörset, darunter auch Zubehör-Zündkerzen. Das Set war zwar ausdrücklich für die Sportster zusammengestellt, trotzdem hatte ich das Gefühl, etwas passt nicht.
Daher wieder Original-Zündkerzen geholt und eingebaut. Und gefühlt ist sie wieder etwas spritziger.
Wenn vielleicht auch nur subjektiv, es hat geholfen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.