Sturzbügel

Nun habe ich auch einen montiert, einen dieser Sturzbügel, oder Motorschutzbügel.

Aufgrund der Bauart des Boxermotors mit den beiden rausstehenden Zylindern ist die Gefahr eines Motorschadens enorm, sollte mir die Maschine kippen und umfallen. Zwei mal in meiner Motorrad-“Karriere” hatte ich solche Umfaller bereits. Jedes Mal waren nur Kleinteile kaputt oder leicht verkratzt. Ließ sich alles leicht beheben. Dort war der Motor aber durch Rahmen und Verkleidungsteile geschützt. Anders bei der BMW. Hier sind die Zylinder exponiert. Und durch die Höhe des Motorrads und dem Gewicht sehe ich doch ein kleines Risiko, dass sowas mal passieren kann.

Daher also nun der Sturzbügel. Es ist ein Originalbügel von BMW. Von daher war auch die Montage sehr einfach. Alles hat einwandfrei gepasst, ich konnte direkt die vorgesehenen Bohrungen verwenden. Kein Lösen des Motors oder anderer Teile. “Plug and Play” sozusagen.

Der Bügel ist auch wieder etwas, das man hat um es hoffentlich nie zu brauchen. Aber es beruhigt, wenn es dran ist. Und vielleicht kann ich ja auch mal die Actioncam daran befestigen …

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.