Tuningprojekt 2020

Das Tuningprojekt für 2020 steht: die weichen Federelemente der Sportster werden durch anständige Federelemente ersetzt.
Vor allem im Soziusbetrieb ist die Sportster kein Vergnügen und die Motorleistung kann über das Fahrwerk überhaupt nicht ordentlich auf die Straße gebracht werden. Daher habe ich mich entschlossen, die Federelemente auszutauschen.

Hinten ersetze ich die alten Stoßdämpfer (in Fachkreisen „Luftpumpen“ genannt) durch Harley-Seriendämpfer wie sie in aktuellen Jahrgängen verbaut werden. Gibt es auch als Zubehörartikel für mein Motorrad unter dem Stichwort „Emulsionsdämpfer“. Sollen deutlich besser dämpfen und feiner einzustellen sein.
Und da es die Seriendämpfer häufig gebraucht im Internet zu kaufen gibt, konnte ich welche günstig erstehen.

Vorne kommen progressiv gewickelte Gabelfedern von Wilbers rein, mit dazu passendem Gabelöl. Hoffe, die Gabel ist dann weniger weich.

Jetzt warte ich nur noch auf die Dichtungen, und dann kann der Umbau losgehen.

2 Gedanken zu „Tuningprojekt 2020“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.